Autor: admin

Blacklight Consulting stellt neue Version des GSM zur Verfügung

Die seit längerem erfolgreich von unseren Kunden genutzte Blacklight Lösung „Gutschriftsmonitor im Vertrieb“ wurde im S/4 Kontext von der Softwarearchitektur technisch neu aufgesetzt. Hierbei wurde der Schwerpunkt auf Performance-Optimierung und die vereinfachte Usability gesetzt. Außerdem wurden Zusatzfunktionen wie das massenweise „Differenzen klären“ implementiert und die Selektion erweitert. Zudem unterstützte der Gutschriftsmonitor im Rahmen eines Kundenprojektes bei der Einhaltung der...

Weiterlesen

Erste Produktivsetzungen von Daimler INTOsc

Im September 2021 wurden die Produktivsetzung im Projekt erstmals erfolgreich durchgeführt.  Wir konnten einen namhaften Automobilzulieferer bei der Abbildung seiner Geschäftsprozesse im SAP, welche für die Abwicklung mit INTOSC relevant sind, unterstützen. Diese wurden über Prototypen im SAP auf Basis SAP-JIT Mengenabrufprozess abgebildet, entsprechende Schulungsunterlagen erstellt und die Testphase von uns begleitet. Der Go-Live konnte nach mehrmaliger Terminverschiebung seitens der...

Weiterlesen

Blacklight Consulting stellt Kundenformulare für S/4 HANA zur Verfügung

Die Transportabwicklung mit der Komponente LE-TRA ist im S/4HANA zwar weiter vorhanden, wird aber seitens SAP nicht mehr weiterentwickelt und strategisch über das TM (Transportation Management) abgebildet. Aufgrund teilweise fehlender Funktionalitäten bzw. Komplexität werden sowohl TM als auch LE-TRA in aktuellen Projekten eingesetzt. Um auf beide Systemarchitekturen reagieren zu können, können z. B. unsere Formulare VDA4939 V3 oder der Speditionsauftrag sowohl aus dem LE-TRA als auch aus...

Weiterlesen

Blacklight Consulting realisiert JIS-Dashboard mit FIORI

Blacklight Consulting hat Joyson Safety Systems bei der Konzeption und Implementierung mehrerer JIS-Prozesse im Rahmen der SAP S/4 HANA Transformation unterstützt. Da für einen JIS-Lieferanten die Funktionalitäten im nJIT (neue JIT/JIS-Lösung im S/4 HANA) noch nicht vollumfänglich zur Verfügung stehen, sind weiterhin die Kunden darauf angewiesen, auch im S/4 HANA die JIT/JIS Prozesse mit der konventionellen JIT-Komponente, welche aus dem ECC bekannt ist, abzuwickeln. Basierend auf der...

Weiterlesen

Blacklight Consulting realisiert Formulare im Versand für TM

Die Transportabwicklung mit der Komponente LE-TRA ist im S/4HANA zwar weiter vorhanden, wird aber seitens SAP nicht mehr weiterentwickelt und strategisch über das TM (Transportation Management) abgebildet. Deshalb haben wir uns frühzeitig mit diesem Thema beschäftigt und können eine Reihe von Versandpapieren (z.B. VDA 4939 V3, VDA 4912 usw.) direkt aus SAP TM erzeugen. Selbstverständlich wurden diese bereits in Adobe Forms umgesetzt. Somit können Sie im Rahmen Ihrer S/4 Transformation auch Ihre...

Weiterlesen

Blacklight Consulting realisiert kundenspezifische Formulare im EWM

Im Rahmen von größeren S/4 Transformationsprojekten hat Blacklight Consulting bereits die, für die Automobilzulieferindustrie wichtigen kundenspezifische Formulare, in Adobe Forms umgesetzt und auf Basis embedded EWM realisiert. VDA Labels (Porsche, BMW, Daimler, JLR, VW, …)GALIA / Odette Labels (Renault, PSA, …) Aus diesem Grund ist bei uns bereits ein praxiserprobtes Set an kundenspezifischen Labels vorhanden. Mit unserer Unterstützung kann in Ihren S/4 Projekten eine deutlich beschleunigte...

Weiterlesen

Blacklight Consulting intensiviert Partnerschaft mit neoimpulse

Blacklight Consulting hat in diesem Jahr die strategische Partnerschaft mit neoimpulse hinsichtlich der E2E-Prozessintegration in der Supply Chain weiter ausgebaut. Zukünftig können wir hier eine noch breitere Expertise und Integration im Rahmen der Digitalisierung anbieten. Auf diese Weise können wir unseren Kunden mit der langjährigen Expertise von neoimpulse einen echten Mehrwert bieten. neoimpulse gestaltet die Digitalisierung der Supply Chain. Dazu bieten sie Consulting- und Entwicklungsservices...

Weiterlesen

Blacklight Consulting realisiert JIS-Dashboard mit Partner nemetris

Blacklight Consulting hat Joyson Safety Systems bei der Konzeption und Implementierung mehrerer JIS-Prozesse für einige der großen OEMs im Premiumbereich unterstützt und erfolgreich im SAP ECC umgesetzt. Aufgrund der unzureichenden JIS-Monitoring-Funktionalitäten im SAP ECC, hat sich Joyson für eine Entwicklungskooperation mit Blacklight entschieden. Zusammen mit unserem Partner nemetris haben wir innerhalb einer Implementierungszeit von rund 3 Monaten ein webbasiertes JIS-Dashboard aufgebaut,...

Weiterlesen

Daimler INTOSC

Sind Sie in der Pflicht als Daimler Lieferant den INTOSC Prozess abzubilden? INTOSC steht für “Inbound Transparency and Optimization within the Supply Chain”. INTOSC optimiert die Inbound Logistik und macht mithilfe eines aktiven Transportmanagements die Logistikprozesse vom Lieferanten über den Spediteur hin zum Werk transparenter und effizienter. Die Berater der Blacklight Consulting unterstützen Sie hierbei bei der durchgängigen Abwicklung dieser Anforderung mithilfe des SAP-JIT Mengenabrufprozesses....

Weiterlesen

Honda Hybridzertifizierung

Wer als neuer Lieferant den Hersteller Honda beliefern will, muss dazu eine Zertifizierung durchlaufen, die in 4 Phasen aufgeteilt ist. Für diese Zertifizierung wird ein Zeitraum von 9-12 Monaten seitens Honda empfohlen. Unsere Berater haben bereits mehrfach diesen aufwändigen Prozess bei unseren Kunden begleitet und durch unsere Expertise den Erfolg sichergestellt. Wir unterstützen Sie von der Analyse der Anforderungen, Ausarbeitung der Arbeitspakete bis zur Umsetzung der notwendigen Formulare...

Weiterlesen

  • 1
  • 2

Partner

Zusammen mit unseren Partnern bieten wir unseren Kunden ein umfassendes Angebot an Lösungen und Services.

Blacklight Consulting GmbH
Hans-Obser-Str. 12 - ITC2+
D-94469 Deggendorf

Telefon:  +49 (0) 991 / 36084150
Telefax:  +49 (0) 991 / 36084151
E-Mail: info@blacklightconsulting.de

Copyright by Blacklight Consulting GmbH