Blacklight Consulting realisiert Amortisationslösung mit FIORI

OEMs beteiligen sich teilweise finanziell u. a. an Entwicklung- und Maschinenanschaffungskosten. Die finanzielle Kompensation erfolgt in vielen Fällen durch eine Amortisation über den Teilepreis. Bei der Amortisation können verschiedene Varianten zwischen den OEMs und den Zulieferern vereinbart werden. Durch die Konfigurationsapp können diese in SAP S/4 angelegt werden. Der jeweilige Stand der Amortisation kann über die App Amortisation Analyse jederzeit und unkompliziert ausgewertet werden...

Weiterlesen

classic JIT vs NJIT

Im Rahmen der S/4 Transformation (Greenfield, Brownfield oder Bluefield) stellt sich für JIT/JIS -Zulieferer natürlich die Frage, mit welcher Lösung werden diese Prozesse zukünftig abgebildet. Mittlerweile wurde die Classic JIT-Lösung (JIT-Inbound, JIT-Outbound) von der SAP abgekündigt und auf die Simplification List gesetzt. Die Abkündigung ist bisher ohne konkretes Datum erfolgt. Wir haben uns im Rahmen von Projekten und Aufbau von Demoszenarien bereits intensiv mit der Nachfolgelösung...

Weiterlesen

Blacklight Consulting erweitert GSM-Funktionalität

Die Blacklight Lösung „Gutschriftsmonitor im Vertrieb“ wurde um zusätzliche Funktionen erweitert. Bereits seit letztem Jahr unterstützt der GSM im Rahmen eines Kundenprojektes bei der Einhaltung der seit 2017 geltenden gesetzlichen Anforderungen für Spanien (SII). Der Gutschriftsmonitor ermöglicht durch die Simulation der Gutschriften die Prüfung und Anpassung der vorher erzeugten internen Fakturen. Dieser Ansatz wurde durch weitere Kundenprojekte verifiziert und verfeinert. Zudem wurde die...

Weiterlesen

Blacklight Consulting stellt neue Version des GSM zur Verfügung

Die seit längerem erfolgreich von unseren Kunden genutzte Blacklight Lösung „Gutschriftsmonitor im Vertrieb“ wurde im S/4 Kontext von der Softwarearchitektur technisch neu aufgesetzt. Hierbei wurde der Schwerpunkt auf Performance-Optimierung und die vereinfachte Usability gesetzt. Außerdem wurden Zusatzfunktionen wie das massenweise „Differenzen klären“ implementiert und die Selektion erweitert. Zudem unterstützte der Gutschriftsmonitor im Rahmen eines Kundenprojektes bei der Einhaltung der...

Weiterlesen

Erste Produktivsetzungen von Daimler INTOsc

Im September 2021 wurden die Produktivsetzung im Projekt erstmals erfolgreich durchgeführt.  Wir konnten einen namhaften Automobilzulieferer bei der Abbildung seiner Geschäftsprozesse im SAP, welche für die Abwicklung mit INTOSC relevant sind, unterstützen. Diese wurden über Prototypen im SAP auf Basis SAP-JIT Mengenabrufprozess abgebildet, entsprechende Schulungsunterlagen erstellt und die Testphase von uns begleitet. Der Go-Live konnte nach mehrmaliger Terminverschiebung seitens der...

Weiterlesen

Blacklight Consulting stellt Kundenformulare für S/4 HANA zur Verfügung

Die Transportabwicklung mit der Komponente LE-TRA ist im S/4HANA zwar weiter vorhanden, wird aber seitens SAP nicht mehr weiterentwickelt und strategisch über das TM (Transportation Management) abgebildet. Aufgrund teilweise fehlender Funktionalitäten bzw. Komplexität werden sowohl TM als auch LE-TRA in aktuellen Projekten eingesetzt. Um auf beide Systemarchitekturen reagieren zu können, können z. B. unsere Formulare VDA4939 V3 oder der Speditionsauftrag sowohl aus dem LE-TRA als auch aus...

Weiterlesen

Blacklight Consulting realisiert JIS-Dashboard mit FIORI

Blacklight Consulting hat Joyson Safety Systems bei der Konzeption und Implementierung mehrerer JIS-Prozesse im Rahmen der SAP S/4 HANA Transformation unterstützt. Da für einen JIS-Lieferanten die Funktionalitäten im nJIT (neue JIT/JIS-Lösung im S/4 HANA) noch nicht vollumfänglich zur Verfügung stehen, sind weiterhin die Kunden darauf angewiesen, auch im S/4 HANA die JIT/JIS Prozesse mit der konventionellen JIT-Komponente, welche aus dem ECC bekannt ist, abzuwickeln. Basierend auf der...

Weiterlesen

Blacklight Consulting realisiert Formulare im Versand für TM

Die Transportabwicklung mit der Komponente LE-TRA ist im S/4HANA zwar weiter vorhanden, wird aber seitens SAP nicht mehr weiterentwickelt und strategisch über das TM (Transportation Management) abgebildet. Deshalb haben wir uns frühzeitig mit diesem Thema beschäftigt und können eine Reihe von Versandpapieren (z.B. VDA 4939 V3, VDA 4912 usw.) direkt aus SAP TM erzeugen. Selbstverständlich wurden diese bereits in Adobe Forms umgesetzt. Somit können Sie im Rahmen Ihrer S/4 Transformation auch Ihre...

Weiterlesen

Blacklight Consulting realisiert kundenspezifische Formulare im EWM

Im Rahmen von größeren S/4 Transformationsprojekten hat Blacklight Consulting bereits die, für die Automobilzulieferindustrie wichtigen kundenspezifische Formulare, in Adobe Forms umgesetzt und auf Basis embedded EWM realisiert. VDA Labels (Porsche, BMW, Daimler, JLR, VW, …)GALIA / Odette Labels (Renault, PSA, …) Aus diesem Grund ist bei uns bereits ein praxiserprobtes Set an kundenspezifischen Labels vorhanden. Mit unserer Unterstützung kann in Ihren S/4 Projekten eine deutlich beschleunigte...

Weiterlesen

Blacklight Consulting intensiviert Partnerschaft mit neoimpulse

Blacklight Consulting hat in diesem Jahr die strategische Partnerschaft mit neoimpulse hinsichtlich der E2E-Prozessintegration in der Supply Chain weiter ausgebaut. Zukünftig können wir hier eine noch breitere Expertise und Integration im Rahmen der Digitalisierung anbieten. Auf diese Weise können wir unseren Kunden mit der langjährigen Expertise von neoimpulse einen echten Mehrwert bieten. neoimpulse gestaltet die Digitalisierung der Supply Chain. Dazu bieten sie Consulting- und Entwicklungsservices...

Weiterlesen

  • 1
  • 2

Partner

Zusammen mit unseren Partnern bieten wir unseren Kunden ein umfassendes Angebot an Lösungen und Services.

Blacklight Consulting GmbH
Hans-Obser-Str. 12 - ITC2+
D-94469 Deggendorf

Telefon:  +49 (0) 991 / 36084150
Telefax:  +49 (0) 991 / 36084151
E-Mail: info@blacklightconsulting.de

Copyright by Blacklight Consulting GmbH